Sie sind hier: Fachbereiche / Verpflegung

Was wir tun

Was macht der Betreuungsdienst?

Weitere Informationen

Bereich Verpflegung

Fachdienstabzeichen Verpflegung
Fachdienstabzeichen Verpflegung

Sicherstellung der Verpflegung von Betroffenen eines Schadensereignisses, welche sich deshalb vorübergehen oder längere Zeit nicht selbst versorgen können und Einsatzkräften. Verpflegung umfasst Trinkwasser, Kalt- und Warmgetränke sowie kalte und warme Speisen. Die Form der Verpflegung wird in Abhängigkeit vom Zeitpunkt, der klimatischen Bedingungen und des persönlichen Bedarfs der Empfänger festgelegt.

Maßnahmen zur Sicherstellung der Verpflegung umfassen:

Vorbereitung:

  • Grundlegende Planung von Verpflegungseinsätzen
  • Absprachen und Verträge mit Lieferanten
  • Ggf. Vereinbarungen mit Großküchen und Einrichtungen
  • Ggf. Bevorratung und Lagerung
  • Vorbereitung der Helfer hinsichtlich gesundheitlicher (IfSG) und fachlicher Vorbereitung (Qualifizierung)

Durchführung:

  • Beschaffung (z.B. frische Zutaten, aber auch ausgabefertige Verpflegung)
  • Ggf. Zubereitung
  • Packen von Lebensmittelpaketen
  • Transport fertiger Verpflegung, ggf. Unterstützung beim Trinkwassertransport
  • Einrichtung einer Stelle zur Ausgabe und Einnahme von Speisen und Getränken (z.B. Bereitstellung von Tischen, Bänken, Geschirr und Besteck)
  • Ausgabe von Trinkwasser und Verpflegung
  • Verteilen von Lebensmittelpaketen
  • umweltgerechte Entsorgung